0
Große Freude: Freya von Hirschheydt, Helena Nesbit, Elmar Rieland und Petra Fromme (v.l.) sind die neuen Kreismeister der Dressur. Alle Vier schmücken sich zum ersten Mal mit diesem Titel. - © Saskia Söhngen
Große Freude: Freya von Hirschheydt, Helena Nesbit, Elmar Rieland und Petra Fromme (v.l.) sind die neuen Kreismeister der Dressur. Alle Vier schmücken sich zum ersten Mal mit diesem Titel. | © Saskia Söhngen

Germete Bei den Kreismeisterschaften feiern alle Titelträger Premiere

Reiten: Helena Nesbit, Freya von Hirschheydt, Petra Fromme und Elmar Rieland holen sich zum ersten Mal die Kreismeister-Titel in der Dressur. Axel Konersmann, Geschäftsführer des Kreisreiterverbandes, freut sich über die Vielfalt an neuen Talenten

04.09.2018 | Stand 04.09.2018, 09:06 Uhr |
Schöne Leistung: Beau Coeur und im Sattel Freya von Hirschheydt schafften mit zwei tollen Platzierungen auf A-Niveau den größten Erfolg ihrer Saison: den Kreismeistertitel. Fotos: Saskia Söhngen - © Saskia Söhngen
Schöne Leistung: Beau Coeur und im Sattel Freya von Hirschheydt schafften mit zwei tollen Platzierungen auf A-Niveau den größten Erfolg ihrer Saison: den Kreismeistertitel. Fotos: Saskia Söhngen | © Saskia Söhngen

Germete (sas). Im Rahmen des Sommerturniers auf der Reitanlage des RV St. Georg Diemeltal in Germete wurden die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Höxter-Warburg ausgetragen. In insgesamt vier Leistungsklassen wurden in der Dressur die Kreismeister ermittelt. Vor allem der Nachwuchs dominierte dabei das Geschehen. Besonders erfreulich ist die große Abwechslung bei den Titelkämpfen.