Im Trainingsraum: Hagen Hassenkämper erklärt Mariah Schmitt, wie sie den Rückenstrecker richtig nutzt. - © Dirk Kröger
Im Trainingsraum: Hagen Hassenkämper erklärt Mariah Schmitt, wie sie den Rückenstrecker richtig nutzt. | © Dirk Kröger
NW Plus Logo Löhne

„Die Probleme werden uns noch einholen“

Interview: Hagen Hessenkämper ist Therapieleiter beim Löhner Recumed-Gesundheitszentrum und äußert sich zu sportlichen Problemen

Dirk Kröger

Herr Hessenkämper, Sie sind Therapieleiter beim Recumed-Gesundheitszentrum. Inwiefern hat die Pandemie das Angebot in Ihrem Haus betroffen? HAGEN HESSENKÄMPER: Der erste Lockdown im vergangenen Jahr bedeutete einen großen Einschnitt für uns. Die Menschen waren verunsichert und sagten Therapien ab, die Arbeit in unseren Rehasport-Gruppen war nicht mehr zulässig. Außerdem waren Angebote privater Leistungen wie Massagen, Fango oder auch das bezahlte Training verboten. Und das hat sich inzwischen verbessert? Ja, zum Herbst hin hat sich die Lage bei uns etwas entspannt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG