Augen zu und durch: Tobias Schröder holte mit dem TV Elverdissen den entscheidenden Dreier. Foto: Yvonne Gottschlich - © Yvonne Gottschlich
Augen zu und durch: Tobias Schröder holte mit dem TV Elverdissen den entscheidenden Dreier. Foto: Yvonne Gottschlich | © Yvonne Gottschlich

NW Plus Logo Fußball-Kreisliga A 10:1-Erfolg: Hiddenhausen kurz vor dem Ziel - Jubel in Elverdissen

Gegen einen chancenlosen SV Enger-Westerenger holt der Spitzenreiter wichtige Punkte. Bei einem anderen Verein herrscht große Freude über den Klassenerhalt.

Fynn Salam

Kreis Herford. Wer dachte, Tabellenführer Spvg. Hiddenhausen könnte Muffensausen bekommen und im Auswärtsspiel beim SV Enger-Westerenger wackeln, sah sich getäuscht – und bekam vom Aufstiegsanwärter einen zweistelligen 10:1-Sieg mit Ausrufezeichen geboten. In der Abstiegsrunde ist die Erleichterung beim TV Elverdissen riesig, denn nach dem 4:1 gegen den SV Bischofshagen-Wittel steht fest, dass das Kampe-Team auch in der nächsten Saison in der A-Liga dabei ist. Nicht so der SV Türksport Bünde, der seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückzog und nach dem FC Herford als zweiter Absteiger feststeht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema