Schwächephase hält an: Benedikt Genz vergab die beste Chance des SV Rödinghausen II gegen GW Nottuln. Am Ende kassierte sein Team eine 0:1-Niederlage. - © Joel Beinke
Schwächephase hält an: Benedikt Genz vergab die beste Chance des SV Rödinghausen II gegen GW Nottuln. Am Ende kassierte sein Team eine 0:1-Niederlage. | © Joel Beinke

NW Plus Logo Rödinghausen Geduldsfaden des Trainers reißt: Wenn der unbedingte Wille zum Sieg fehlt

Westfalenliga aktuell: Wieder verloren - wenn es so weitergeht, verliert der SV Rödinghausen II den zweiten Platz in der Westfalenliga so langsam aus den Augen.

Thomas Vogelsang

Rödinghausen. Langsam, aber sicher reißt bei Björn Hollenberg der Geduldsfaden. „Wir haben jetzt acht Spiele in Folge nicht gewonnen. Und ich habe dabei den Eindruck, dass uns der Einsatz und der unbedingte Wille, was uns zuvor in unserer starken Phase ausgezeichnet hat, ein Stück weit abhanden gekommen ist. Das finde ich gefährlich und kann es so auch nicht akzeptieren“, sagte der Trainer des Fußball-Westfalenligisten SV Rödinghausen II nach der 0:1 (0:0)-Niederlage seines Teams gegen GW Nottuln...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG