Nullnummer: Adrian Bravo Sanchez und Co. fanden die Lücke zum Torerfolg diesmal nicht. - © Joel Beinke
Nullnummer: Adrian Bravo Sanchez und Co. fanden die Lücke zum Torerfolg diesmal nicht. | © Joel Beinke

NW Plus Logo Rödinghausen SV Rödinghausen: Zusammenprall mit den Köpfen sorgt für Schockmoment

Fußball-Regionalliga: Beim 0:0 gegen Gladbachs U23 bleibt der SV Rödinghausen erneut ungeschlagen. Am Samstag steht schon das nächste Heimspiel an.

Andreas Gerth

Rödinghausen. Eine Serie hielt, die andere ist gerissen: Der SV Rödinghausen blieb am Mittwochabend beim 0:0 im Nachholspiel gegen Borussia Mönchengladbachs U23 im achten Pflichtspiel in Folge ungeschlagen, doch zum siebten Sieg in Serie reichte es nicht. In der Tabelle bleibt der SVR Sechster mit jetzt 57 Punkten. Die 60er-Marke kann das Team von Trainer Carsten Rump bereits am Samstag, 16. April, erneut im eigenen Stadion gegen den FC Wegberg-Beeck in Angriff nehmen, Anstoß ist um 14 Uhr. Torwart Tigges bügelt aus Rödinghausens Erfolgsserie wurde im Häcker Wiehenstadion bereits in der 5...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema