Ein Ex-Profi als Co-Trainer: Massimilian Porcello wird beim SV Rödinghausen noch stärker ins Trainerteam eingebunden. - © Joel Beinke
Ein Ex-Profi als Co-Trainer: Massimilian Porcello wird beim SV Rödinghausen noch stärker ins Trainerteam eingebunden. | © Joel Beinke

NW Plus Logo Rödinghausen Prominenter Sportler: SV Rödinghausen hat neuen Co-Trainer

Beim Fußball-Regionalligisten SV Rödinghausen läuft es derzeit. Auch mit einer auf sechs Positionen veränderten Startelf reicht es zum fünften Sieg in Folge. Und jetzt hat man am Wiehen einen neuen Co-Trainer gefunden - einen namhaften dazu.

Andreas Gerth

Rödinghausen. Die Serie hält, der zweite Anzug passt: Diese positive Feststellung konnte man am Mittwochabend beim SV Rödinghausen nach dem 2:1 (1:1) gegen den SV Lippstadt machen. Es war der fünfte Sieg in Folge für die Mannschaft der Stunde der Fußball-Regionalliga West, für die es am Samstag mit dem nächsten Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbachs U23 (Anstoß 14 Uhr) sowie am kommenden Mittwoch, 6. April, mit dem Halbfinale im Westfalenpokal gegen RW Ahlen Schlag auf Schlag weitergeht. Dazu passt eine Personalie, die der Verein jetzt bekannt gab.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema