0
Mit 82 Jahren ist der Herforder Heinrich Vollbracht kein aktiver Langstreckenläufer mehr, aber immer noch fit. - © Gunnar Feicht
Mit 82 Jahren ist der Herforder Heinrich Vollbracht kein aktiver Langstreckenläufer mehr, aber immer noch fit. | © Gunnar Feicht

Herford Wie beim "Hermann" aus einem Wanderer ein Altersklassen-Ass wurde

Herford und der „Hermann“ (Teil 1): Heinrich Vollbracht hat beim Hermannslauf gelitten, aber auch Klasse-Rennen hingelegt. Nur eines hätte der 82-Jährige gerne noch erreicht.

Gunnar Feicht
27.02.2022 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Herford. Mein erster Hermannslauf – damit verbindet jede(r) der vielen Tausend, die seit 1972 sportlich den Teutoburger Wald erobert haben, eine ganz persönliche Erinnerung. Bei Heinrich „Heiner“ Vollbracht aus Herford war es 1982 ein kurioses Abenteuer in Trainingsanzug und Turnschuhen. Ein Abenteuer, das nicht mal im entferntesten seine später so erfolgreiche Ära als Altersklassen-Sportler und zweifacher Deutscher Seniorenmeister im 100-Kilometer-Lauf erahnen ließ.

Mehr zum Thema