Mut belohnt: Michael Bielefeld fand in der Overtime die richtige Formation. - © Yvonne Gottschlich
Mut belohnt: Michael Bielefeld fand in der Overtime die richtige Formation. | © Yvonne Gottschlich

NW Plus Logo Herford „Wow !“ Warum der Herforder Coach diesmal so euphorisch ist

Die Willensleistung gegen den Herner EV bringt den Ice Dragons unerwartete Punkte ein. Die Entscheidung in der spannenden Partie fällt in der Verlängerung.

Lars Fege

Herford. Der Trainer hat das Wort: „Wow“, platzte es förmlich aus Michael Bielefeld heraus. Der Herforder Head Coach hatte allen Grund stolz und euphorisch zu sein: Ohne seine komplette zweite Angriffsreihe mit Björn Bombis, Marius Garten, Gleb Berezovskij sowie Verteidiger Daniel Bartuli ins Spiel gegangen, bezwangen die Ice Dragons den Herner EV Miners nach einer schier unglaublichen Willensleistung mit 3:2 (1:0, 0:2, 1:0, 1:0) nach Verlängerung und verbuchten damit in der Eishockey-Oberliga Nord zwei – nach den personellen Hiobsbotschaften vor der Partie – nicht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG