0
Für ein freundlicheres Ergebnis gesorgt: Elvijs Biezais traf gegen die Tilburg Trappers zum 3:6. - © Jürgen Feyerabend
Für ein freundlicheres Ergebnis gesorgt: Elvijs Biezais traf gegen die Tilburg Trappers zum 3:6. | © Jürgen Feyerabend

Herford Herforder EV zeigt Moral bei den Tilburg Trappers

Endergebnis im ersten Spiel des neuen Jahres fällt annehmbar aus. Am Dienstagabend geht es in der Eishockey-Oberliga schon gegen das nächste Spitzenteam.

Andreas Gerth
03.01.2022 | Stand 03.01.2022, 16:59 Uhr

Herford. Das erste Spiel im neuen Jahr hat Eishockey-Oberligist Herforder EV eine deutliche und zugleich erwartete Niederlage beschert. Bei den Tilburg Trappers, fünfzehnfacher Niederländischer Meister, zogen die Herforder Ice Dragons am Sonntag mit 3:7 (0:3, 1:1, 2:3) den Kürzeren. Und mit den Hannover Scorpions steht der HEV am Dienstagabend in der erneut Zuschauer leeren Herforder Eishalle schon dem nächsten Spitzenteam der Liga gegenüber - gegen die hatte man in der Vorsaison für eine Sensation gesorgt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG