Auf ihn hofft man beim HEV: Elvijs Biezais traf fünf Mal und lieferte elf Assists. - © Jürgen Feyerabend
Auf ihn hofft man beim HEV: Elvijs Biezais traf fünf Mal und lieferte elf Assists. | © Jürgen Feyerabend

NW Plus Logo Herford Galavorstellung des Herforder EV bei Sieg

Die Ice Dragons gewinnen in der Eishockey-Oberliga beim Krefelder EV nach einem frühen Rückstand deutlich mit 9:1.

Sven-Olaf Mayer

Herford. Dominanter Auftritt: Der Herforder EV gewann auch das dritte Duell in der Eishockey-Oberliga Nord gegen die U23-Mannschaft des Krefelder EV und zeigte beim 9:1 (2:1/4:0/3:0)-Erfolg eine überzeugende Leistung. Die Ice Dragons mussten beim KEV auf Marius Garten, Nils Bohle und Marcnel Bathe verzichten, Philip Lehr hingegen kehrte nach längerer Verletzungszeit ins Tor der Ostwestfalen zurück und machte bei seinem Comeback ein starkes Spiel. Nachdem die ersten Minuten den Herfordern gehörten, nutzte Krefeld die erste sich bietende Torgelegenheit in der 8. Minute zur Führung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG