Nicht viel zulassen: Torhüter Kieren Vogel und der Herforder EV wollen die nächsten Punkte einfahren. - © Yvonne Gottschlich
Nicht viel zulassen: Torhüter Kieren Vogel und der Herforder EV wollen die nächsten Punkte einfahren. | © Yvonne Gottschlich
NW Plus Logo Herford

Herforder Eishockey-Familie sagt Missbrauch den Kampf an

Für Eishockey-Oberligist Herforder EV geht es in Krefeld und gegen Erfurt um wichtige Punkte und ein noch wichtigeres Thema. Was die Vereine und Fans für das Heimspiel am Sonntag geplant haben.

Sven-Olaf Mayer

Herford. Der Herforder EV schaut derzeit wie der gesamte Profisport auf die Entwicklung der Coronazahlen und die damit verbundenen Einschränkungen in den verschiedenen Stadien. Nachdem am vergangenen Wochenende bei den Heimspielen der Ice Dragons die Umstellung auf die 2G-Regeln vollzogen wurde, bleibt nun abzuwarten, in welcher Form die Spiele der Eishockey-Oberliga Nord zukünftig durchgeführt werden. HEV hat Umstellung auf 2G vollzogen Die Mannschaft von Chefcoach Michael Bielefeld muss dabei versuchen, den Fokus auf den sportlichen Part zu lenken...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG