Wie im Hinspiel: So wie beim 8:0 im Oktober wollen die Zuschauer ihre Ice Dragons gegen Krefeld am liebsten noch einmal sehen. - © Jürgen Feyerabend
Wie im Hinspiel: So wie beim 8:0 im Oktober wollen die Zuschauer ihre Ice Dragons gegen Krefeld am liebsten noch einmal sehen. | © Jürgen Feyerabend

NW Plus Logo Herford Heimspielserie des Herforder EV startet gegen Pinguine

Die Ice Dragons treffen auf den Krefelder EV und damit auf einen direkten Konkurrenten um die PrePlayOff-Plätze. In diese Partie geht das Team von Michael Bielefeld mit Rückenwind.

Herford. Tolle Tage in „Hockeytown Herford“: auf die Fans des Herforder EV wartet eine ganz besonders spannende Woche. Mit dem Spiel am Dienstagabend in der imos Eishalle „Im Kleinen Felde“ gegen den Krefelder EV starten die Herforder Ice Dragons in der Eishockey-Oberliga Nord in eine Serie von vier Heimspielen am Stück. Los geht es am Dienstagabend um 20 Uhr gegen den Krefelder EV und damit einen direkten Konkurrenten um die PrePlayOff-Plätze, deshalb darf von einem Spiel mit besonderer Bedeutung gesprochen werden...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema