Vorfreude auf das Kreisturnier: Die Volksbank mit Andreas Kelch (v. l.) und Volker Stein sowie André Borgstedt vom RFV „Graf Haeseler“ und Hans-Herbert Obermowe vom Kreisreiterverband verbindet eine langjährige Partnerschaft. - © Andreas Gerth
Vorfreude auf das Kreisturnier: Die Volksbank mit Andreas Kelch (v. l.) und Volker Stein sowie André Borgstedt vom RFV „Graf Haeseler“ und Hans-Herbert Obermowe vom Kreisreiterverband verbindet eine langjährige Partnerschaft. | © Andreas Gerth
NW Plus Logo Spenge

Kreismeisterschaften der Reiter werden zum Wettstreit unter Freunden

Das Herforder Kreisturnier geht am kommenden Wochenende in Spenge-Wallenbrück in eine neue Runde. Vorher spielen sich die Vereinsvorsitzenden die Bälle zu.

Andreas Gerth

Spenge. Hätten die Herforder Reit-Kreismeisterschaften etwas mit Fußball zu tun, könnte man sagen, dass es Hans-Herbert Obermowe und André Borgstedt verstehen, sich schon vor dem Anpfiff die Bälle zuzuspielen. Der eine (Borgstedt) hat die Meisterschaft um die begehrte Kreisstandarte mit Gastgeber RFV „Graf Haeseler“ Spenge-Wallenbrück dreimal in Folge gewonnen, der andere (Obermowe) kündigt die Revanche des früheren Dauersiegers RV „von Bismarck“ Exter für das kommende Wochenende an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG