0
Starke Parade: Rödinghausens Torwart Alexander Sebald (rotes Trikot) sichert in der Schlussphase nach einem Kopfball des Münsteraners Luke Hemmerich (r.) den Punktgewinn seines Teams. - © Noah Wedel
Starke Parade: Rödinghausens Torwart Alexander Sebald (rotes Trikot) sichert in der Schlussphase nach einem Kopfball des Münsteraners Luke Hemmerich (r.) den Punktgewinn seines Teams. | © Noah Wedel

Rödinghausen Ein erster Achtungserfolg für den SV Rödinghausen

Der Fußball-Regionalligist vom Wiehen trotzt Spitzenreiter Preußen Münster beim Einstand des neuen Trainers Carsten Rump ein 0:0 ab.

Noah Wedel
05.09.2021 | Stand 05.09.2021, 15:40 Uhr

Münster. Nicht mehr punktlos, nicht mehr Tabellenvorletzter: Der SV Rödinghausen hat am Samstag dem Tabellenführer Preußen Münster ein 0:0 abgerungen und damit seinen ersten Zähler in der neuen Saison in der Fußball-Regionalliga eingefahren.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG