0
Der Spenger Fanclub in Bissendorf: Die verletzten Spieler Nils van Zütphen (v. l.) und Vincent Hofmann, der Vereinsvorsitzende Horst Brinkmann und David Friedhof feuerten die Gäste an. - © Dirk Kröger
Der Spenger Fanclub in Bissendorf: Die verletzten Spieler Nils van Zütphen (v. l.) und Vincent Hofmann, der Vereinsvorsitzende Horst Brinkmann und David Friedhof feuerten die Gäste an. | © Dirk Kröger

Spenge TuS Spenge startet mit Kantersieg in die Saison

Der Handball-Drittligist gewinnt 36:23 in Bissendorf. Die ersten neun Angriffe der Gäste führen ausnahmslos zu Toren. Aufstiegsrunde ist das Ziel.

Dirk Kröger
05.09.2021 | Stand 05.09.2021, 12:23 Uhr

Bissendorf. Der Auftakt hätte nicht besser gelingen können: Handball-Drittligist TuS Spenge landete am ersten Saisonspieltag einen nie gefährdeten 36:23 (21:11)-Sieg beim Klassenneuling TV Bissendorf-Holte. „Das war aber ein Gegner, der unten mitspielen wird. Nächste Woche erwartet uns mit Hamm II eine ganz andere Hausnummer", wollte TuS-Trainer Heiko Holtmann das Ergebnis nicht überbewerten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG