0
Niclas Thiede und der SC Verl springen durch den Sieg gegen Aue in die erste Tabellenhälfte. - © picture alliance
Niclas Thiede und der SC Verl springen durch den Sieg gegen Aue in die erste Tabellenhälfte. | © picture alliance

Fußball in der 3. Liga SC Verl siegt auch gegen Aue und punktet zum sechsten Mal in Folge

Der Fußball-Drittligist setzt sich dank der Tore von Akono, Otto und des starken Kapitäns Corboz auch gegen Erzgebirge Aue durch. Schon sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Uwe Kramme
23.10.2022 | Stand 23.10.2022, 22:05 Uhr
Thierry Delatour

Paderborn. Zwar ließ der SC Verl am Sonntag beim 3:2 gegen Erzgebirge Aue seine Anhänger unter den 1.175 Zuschauern in der Home-Deluxe-Arena in der kribbligen Schlussphase – wie so oft – noch ein bisschen zittern. Dennoch fuhren alle hochzufrieden heim. Der heimische Drittligist hatte schließlich über weite Strecken wieder guten Fußball gezeigt und vor allem seine Erfolgsserie durch die Treffer von Mael Corboz (9.), Cyrill Akono (17.) sowie Yari Otto (70.) hochverdient auf nun sechs Spiele ohne Niederlage ausgebaut.

Mehr zum Thema