Die Entscheidung: Nach einer Ecke steigen die Gütersloher Innenverteidiger Lars Beuckmann (l.) und Marcel Lücke hoch. Das Tor zum 1:0 gegen den ASC Dortmund geht auf Lückes Konto. - © Teresa Kröger
Die Entscheidung: Nach einer Ecke steigen die Gütersloher Innenverteidiger Lars Beuckmann (l.) und Marcel Lücke hoch. Das Tor zum 1:0 gegen den ASC Dortmund geht auf Lückes Konto. | © Teresa Kröger

NW Plus Logo 1:0-Erfolg der Oberligafußballer Wieder Rudelbildung beim Sieg des FC Gütersloh gegen ASC Dortmund

In einem robust geführten Oberligaspiel erzielt der vielbeschäftigte Innenverteidiger Marcel Lücke per Kopf das Tor des Tages. Der Gästetrainer stichelt.

Gregor Winkler

Gütersloh. Man respektiert sich, man erkennt die Leistung des Anderen an – aber Freunde werden der FC Gütersloh und der Aplerbecker SC Dortmund wohl nicht so schnell. Immerhin: Brisanz im Spiel erfreut die Fans. Unschöne Szenen, wie Rudelbildung, müssen nicht sein. In jedem Fall musste gegen die Ruhrgebietler malocht werden und es ging derb zur Sache, ehe der FCG mit dem 1:0-Erfolg den dritten Dreier in Folge auf dem Konto hatte.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema