0
SCV-Trainer Mitch Kniat war schon früh im Spiel unzufrieden und wechselte nach 15 Minuten gleich vier Akteure aus. - © Jens Dünhölter
SCV-Trainer Mitch Kniat war schon früh im Spiel unzufrieden und wechselte nach 15 Minuten gleich vier Akteure aus. | © Jens Dünhölter

Fußball Peinliche Niederlage: SC Verl scheitert krachend im Westfalenpokal

Trainer Mitch Kniat übernimmt die Verantwortung für die schwache Leistung bei der 1:3-Niederlage des Drittligisten SC Verl im Westfalenpokal beim starken Oberligavertreter Delbrücker SC. „Mir fehlen die Worte“, sagte Sportvorstand Raimund Bertels.

Uwe Kramme
01.09.2022 | Stand 01.09.2022, 11:52 Uhr

Delbrück. Überhebliche Aufstellung, schlechte Einstellung, schwache Leistung: Der SC Verl ist am Mittwochabend mit einer in der Höhe sogar noch schmeichelhaften 1:3-Niederlage beim Oberligisten SC Delbrück aus dem westfälischen Pokalwettbewerb ausgeschieden. Mit der über weite Strecken peinlichen Vorstellung verspielte der Drittligist schon in der 2. Runde auf Landesebene die Chance, sich wie zuletzt 2019 für den lukrativen DFB-Pokalwettbewerb zu qualifizieren.

Mehr zum Thema