Ob die Verler Sportclub Arena mal zum digitalen Stadionerlebnis einladen wird, steht derzeit noch in den Sternen. - © nordphoto GmbH / Kröger
Ob die Verler Sportclub Arena mal zum digitalen Stadionerlebnis einladen wird, steht derzeit noch in den Sternen. | © nordphoto GmbH / Kröger

NW Plus Logo Verl Digitales Stadionerlebnis - wie smart wird die Verler Sportclub Arena?

Der SC Verl will seine Arena drittligatauglich machen. Bei den ersten Plänen, die am Freitag vorgestellt werden, spielt die Digitalisierung noch keine Rolle. Grundsäzliche Ideen aber gibt es.

Christian Geisler

Verl. Um künftig auch im eigenen Stadion Drittligafußball spielen zu dürfen, muss der SC Verl seine Spielstätte, die Sportclub Arena, entsprechend der vom DFB vorgegebenen Statuten umbauen. Damit die notwendigen Maßnahmen dafür auch durchgeführt werden können, ist ein Mitgliederentscheid notwendig. So hat der Verein für den heutigen Freitag, 26. August, um 18 Uhr an der Poststraße eine außerordentliche Jahreshauptversammlung einberufen. In der Versammlung gibt es dann zunächst eine Präsentation des Stadionumbaus, anschließend folgt ein Beschluss über die Gründung einer Stadiongesellschaft mit der Stadt Verl.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema