Melanie Schuster (l.), die sich inzwischen in einer Babypause befindet, steht im Jahr 2020 im Pokalspiel des FSV Gütersloh gegen den VfL Wolfsburg Alexandra Popp auf den Füßen. Im September treffen sich die Gegner von einst wieder. Foto: Jens Dünhölter - © Jens Dünhölter
Melanie Schuster (l.), die sich inzwischen in einer Babypause befindet, steht im Jahr 2020 im Pokalspiel des FSV Gütersloh gegen den VfL Wolfsburg Alexandra Popp auf den Füßen. Im September treffen sich die Gegner von einst wieder. Foto: Jens Dünhölter | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Gütersloh FSV Gütersloh empfängt im DFB-Pokal Vize-Europameisterinnen um Popp und Co.

Der Zweitligist hat in der zweiten Runde ein attraktives Los gezogen und bekommt es mit dem VfL Wolfsburg zu tun. Geplanter Termin ist der 11. September.

Gregor Winkler

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema