0
Tholumusa Mthembu (rechts), Neuzugang des FSC Rehda, haute beim 3:0-Sieg über Türkgücü Gütersloh einen Ball direkt in den Winkel. - © Uwe Caspar
Tholumusa Mthembu (rechts), Neuzugang des FSC Rehda, haute beim 3:0-Sieg über Türkgücü Gütersloh einen Ball direkt in den Winkel. | © Uwe Caspar

Kreis Gütersloh Fußball aktuell: So haben die Top-Clubs an diesem Wochenende gespielt

Torfestival, Nachspielzeit-Pleite und bitteres Remis zum Auftakt: Ein kompakter Überblick über die größten Fußballspiele im Kreis Gütersloh. Alle Ergebnisse - und die ersten Spielanalysen.

Gregor Winkler
14.08.2022 | Stand 14.08.2022, 20:12 Uhr
Christian Geisler

Lena Vanessa Niewald

FC Gütersloh

Für den Aufstiegskandidaten war an diesem Wochenende in der Fußball-Oberliga definitiv mehr drin. Der FC Gütersloh musste sich gegen den Delbrücker SC mit einem Punkt zufrieden geben - und das, obwohl das Team von Julian Hesse im Stadion am Laumeskamp durchaus die spielbestimmende Mannschaft war. Die Gütersloher gingen zwar schon in der 16. Minute durch Allan Dantas Firmino in Führung, erkämpften sich dank Alexander Banninks Latten-Kopfball nach der Pause sogar noch eine dicke Chance auf das 2:0 - mussten dann aber mit ansehen, wie Delbrücks Justin Reineke in der 60. Minute der Ausgleich geling. Es blieb beim 1:1.

Mehr zum Thema