Tim Manstein, Kapitän des FC Gütersloh, ist sichtlich unzufrieden. Zum Auftakt reichte es gegen Aufsteiger Delbrück nur zu einem 1:1-Remis. - © Jens Dünhölter
Tim Manstein, Kapitän des FC Gütersloh, ist sichtlich unzufrieden. Zum Auftakt reichte es gegen Aufsteiger Delbrück nur zu einem 1:1-Remis. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Fußball-Oberliga Aufstiegsfavorit FC Gütersloh strauchelt bei Liganeuling Delbrücker SC

Zum Start der Fußball-Oberliga holt der FC Gütersloh einen Punkt beim Delbrücker SC. Dabei war für beide Seiten mehr drin.

Christian Geisler

Delbrück. War der Ball in der 30. Spielminute im Gütersloher Tor, oder war er es nicht? Detlev Dammeier, Trainer des Delbrücker SC, war nach der Partie in der Fußball-Oberliga gegen den FC Gütersloh aufgebracht. „Sogar Gütersloher Spieler sollen gesagt haben, dass der Ball drin war“, behauptete der ehemalige Profi von Arminia Bielefeld im Pressegespräch. „Das stimmt so nicht“, entgegnete Julian Hesse, Dammeiers Pendant auf Gütersloher Seite, trocken.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema