Die Mannschaft von Trainer Julian Hesse ist vor der Saison mit acht Spielern verstärkt worden. Das auf der Mitgliederversammlung klar ausgesprochene Ziel des FC Gütersloh ist der Aufstieg in die Regionalliga. - © Jens Dünhölter
Die Mannschaft von Trainer Julian Hesse ist vor der Saison mit acht Spielern verstärkt worden. Das auf der Mitgliederversammlung klar ausgesprochene Ziel des FC Gütersloh ist der Aufstieg in die Regionalliga. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Fußball FC Gütersloh steigert Einnahmen um mehr als 140.000 Euro

Der Fußball-Oberligist FC Gütersloh steigert seine Einnahmen deutlich und steht finanziell auf immer solideren Beinen - vor allem auch dank Thomas Hagedorn. Der Verein schmiedet bereits große Pläne für die Zukunft.

Uwe Kramme

Gütersloh. Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung 2022 stand für die 52 Mitglieder des FC Gütersloh, die ins „Hagedorns“ gekommen waren, lediglich eine Abstimmung: Einstimmig und sehr zufrieden erteilten sie dem von Heiner Kollmeyer, Hans-Hermann Kirschner und Helmut Delker gebildeten Geschäftsführenden Vorstand des Fußball-Oberligisten die Entlastung für das abgelaufene Vereinsjahr. Dabei hegten sie rege Aufstiegshoffnungen für die am Sonntag mit dem Spiel beim SC Delbrück beginnende Saison 2022/23.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema