Thomas Hagedorns Aussagen über den TuS Bövinghausen kamen beim Ligakonkurrenten des FC Gütersloh gar nicht gut an. Der Verein, bei dem der ehemaliga Nationalspieler Kevin Großkreutz derzeit Fußball spielt, giftet nun seinerseits gegen die Gütersloher. - © andra photography/ picture Alliance/ Montage NW
Thomas Hagedorns Aussagen über den TuS Bövinghausen kamen beim Ligakonkurrenten des FC Gütersloh gar nicht gut an. Der Verein, bei dem der ehemaliga Nationalspieler Kevin Großkreutz derzeit Fußball spielt, giftet nun seinerseits gegen die Gütersloher. | © andra photography/ picture Alliance/ Montage NW

NW Plus Logo FC Gütersloh Großkreutz-Klub ledert gegen Hagedorn-Kritik aus Gütersloh - dieser kontert

Der TuS Bövinghause reagiert auf die von Thomas Hagedorn geäußerte Kritik an dem Dortmunder Verein und schießt Giftpfeile in Richtung des FC Gütersloh. Der Hauptsponsor des FCG äußert sich erneut.

Christian Geisler

Gütersloh. Das Interview dieser Zeitung mit Thomas Hagedorn rund um den FC Gütersloh schlägt Wellen bis ins Ruhrgebiet. Der Bauunternehmer äußerte sich darin kritisch gegenüber des Gütersloher Ligakonkurrenten TuS Bövinghausen. Er erklärte: "Geld ist nicht alles. Entscheidend sind die Strukturen. Wichtig sind die Jugend und Infrastruktur. Ein paar Grundsätze eines Vereins müssen für mich schon erfüllt sein. Es reicht nicht, wenn man sich auf einen ehemaligen Nationalspieler fixiert." Damit hat Thomas Hagedorn Weltmeister Kevin Großkreutz gemeint, der derzeit beim TuS seine Fußballschuhe schnürt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema