0
Entscheidende Szene: Vinko Sapina bekommt von Schiedsrichter Florian Heft die Rote Karte gezeigt. - © picture alliance
Entscheidende Szene: Vinko Sapina bekommt von Schiedsrichter Florian Heft die Rote Karte gezeigt. | © picture alliance

3. Liga Über eine Hälfte lang in Unterzahl: SC Verl verliert bei Dynamo Dresden

Dynamo Dresden schlägt den Sportclub mit 2:0. Verl hält zwar gut mit, erweist sich selbst nach einer Roten Karten aber einen Bärendienst.

Christian Geisler
10.08.2022 | Stand 10.08.2022, 21:13 Uhr

Dresden. Der Fußball-Drittligist Sportclub Verl verliert sein Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden mit 2:0. Mehr als eine Halbzeit lang mussten die Verler dabei in Unterzahl spielen – Vinko Sapina sah nach einem harten Einsteigen gegen Dresdens Tim Knipping bereits früh im Spiel die Rote Karte (34. Spielminute).

Mehr zum Thema