Markus Schmand und Inga Heitmann behandeln Verls Innenverteidiger Nick Otto beim Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken. Mit ihm fallen bereits vier Innenverteidiger beim Sportclub aus. - © Jens Dünhölter
Markus Schmand und Inga Heitmann behandeln Verls Innenverteidiger Nick Otto beim Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken. Mit ihm fallen bereits vier Innenverteidiger beim Sportclub aus. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Fußball Sieg im Westfalenpokal - aber die Verletzungssorgen des SC Verl wachsen an

Der Drittligist SC Verl gewinnt sein Westfalenpokalspiel bei RW Westönnen ungefährdet mit 3:0. Torge Paetow ist schon der vierte Innenverteidiger, der ausfällt.

Uwe Kramme

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema