Ron Berlinski jubelt - der SC Verl steht zumindest vorläufig auf einem Nicht-Abstiegsplatz. - © Jens Dünhölter
Ron Berlinski jubelt - der SC Verl steht zumindest vorläufig auf einem Nicht-Abstiegsplatz. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Verl SC Verl verlässt nach wichtigem Sieg gegen Freiburg die Abstiegsränge

Der heimische Drittligist holt drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Doch die Freude über den Nicht-Abstiegsrang könnte nur von kurzer Dauer sein.

Wolfgang Temme
Till Hülsmann

Verl. Nach acht Wochen haltloser Strampelei im Abstiegsstrudel hat der SC Verl in der umtosten Drittliga-See des deutschen Profifußballs erstmals wieder die Hände am rettenden Ufer. Mit einem verdienten 3:1-Erfolg über die U23 des SC Freiburg kletterte der Sportclub am Samstag in der Tabelle auf Rang 16 und damit über den Strich. Hier bleibt der Sportclub zwar nur, wenn Viktoria Berlin am Montag im Heimspiel gegen Spitzenreiter Magdeburg ohne Sieg bleibt...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema