0
Leandro Putaro vom SC Verl verteidigt den Ball gegen die Spieler vom SV Waldhof Mannheim. - © Jens Dünhölter
Leandro Putaro vom SC Verl verteidigt den Ball gegen die Spieler vom SV Waldhof Mannheim. | © Jens Dünhölter

Verl "Ganz, ganz bittere Niederlage“ für den SC Verl gegen SV Waldhof Mannheim

Vier Tore sind in der Partie SC Verl gegen den Waldhof Mannheim gefallen. Das Team aus Ostwestfalen hatte im Sportpark Lotte klar das Nachsehen. Hier gibt es den Spielbericht.

Uwe Kramme
12.03.2022 | Stand 12.03.2022, 18:19 Uhr
Till Hülsmann

Lotte. Im Stadion am Autobahnkreuz Lotte, in dem schon die heimischen Sportfreunde und dann der KFC Uerdingen aus der 3. Liga abgestiegen sind, hat der SC Verl einfach kein Glück. Gegen den Tabellensechsten SV Waldhof Mannheim legten die Schwarzweißen im Abstiegskampf wieder eine tolle Moral an den Tag, gingen durch Lukas Petkov (15.) in Führung, hielten die Partie gegen den Aufstiegsaspiranten lange offen „und standen am Ende doch wieder mit leeren Händen da", wie der neue Trainer Mitch Kniat auch nach seinem dritten Spiel zerknirscht einräumen musste.

Mehr zum Thema