Said Harouz (Mitte) wurde ab der 34. Minute zum belebenden Element im Spiel des SC Wiedenbrück. Er trat den Freistoß, der zum 1:1 Ausgleich durch Kaptan führte. - © Daniel Bremehr
Said Harouz (Mitte) wurde ab der 34. Minute zum belebenden Element im Spiel des SC Wiedenbrück. Er trat den Freistoß, der zum 1:1 Ausgleich durch Kaptan führte. | © Daniel Bremehr

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Knapp 40 Minuten Unterzahl lassen den Kampfgeist erwachen

Wie zwei junge Talente und ein Routinier beim 1:1 des SC Wiedenbrück gegen die Sf Lotte zu Hauptdarstellern werden. Der Regionalligist bleibt trotz des Remis Tabellensechster.

Gregor Winkler

Er wollte lieber nichts sagen. Tim Böhmer schlich nach dem obligatorischen Abschlusskreis vom Platz. Ja, gab er im Vorbeilaufen noch schnell zu, das sei ein gebrauchter Tag für ihn gewesen. Der junge Innenverteidiger war einer der Protagonisten beim 1:1 (1:1), über das Regionalligist SC Wiedenbrück gegen die abstiegsbedrohten Sf Lotte nicht hinausgekommen war.

SCW-Coach Daniel Brinkmann tauchte mit leichter Verspätung zur Pressekonferenz auf. Weil er noch Redebedarf gehabt habe – sagte er. Mit Schiedsrichterin Vanessa Arlt, aber vielleicht auch mit seinem Team. Seinen Unglücksraben Böhmer nahm der Trainer allerdings vehement in Schutz: „Ja, er macht zwei kapitale Fehler. Aber er ist gerade 20 Jahre alt und schon einer der besten Innenverteidiger der Liga. Er weiß auch, was für einen Stellenwert er bei uns hat“, stellte Brinkmann klar.

Seinen ersten Bock schoss Böhmer in der 6. Minute, als er den Ball wegschlagen wollte, über das Spielgerät senste und damit dem pfeilschnellen Lotter Stürmer Emre Aydinel den Weg zum Tor frei machte. Der vollstreckte flach zum 0:1. Ein früher Treffer, der aber keineswegs aus dem Nichts fiel, denn genau jener Torschütze hatte kurz zuvor bereits mit einem scharfen Antritt in den Strafraum auf sich aufmerksam gemacht.

SCW-Kapitän Marcel Hölscher sah sich genötigt, Böhmer ein paar Takte zu geigen

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema