0
Doppelpack: Alexander Bannink erzielte in Holzwickede seine Saisontreffer drei und vier für den FC Gütersloh. - © Jens Dünhölter
Doppelpack: Alexander Bannink erzielte in Holzwickede seine Saisontreffer drei und vier für den FC Gütersloh. | © Jens Dünhölter

Gütersloh FC Gütersloh siegt dank genialer Aktionen von „Alex“ Bannink 3:1

Der Oberligist klettert mit einem hoch verdienten Pflichtsieg auf Rang vier.

Wolfgang Temme
31.10.2021 | Stand 08.04.2022, 10:11 Uhr

Gütersloh. Der FC Gütersloh hat seine aufsteigende Tendenz bestätigt. Eine Woche nach dem 2:1-Heimsieg über Westfalia Rhynern landete der Fußball-Oberligist gestern einen 3:1-Erfolg beim Holzwickeder SC. Es war der fünfte „Dreier" innerhalb der Serie von sechs Spielen hintereinander ohne Niederlage. Mit 20 Punkten hat sich der FCG als Tabellenvierter bis auf vier Punkte an Aufstiegsplatz zwei herangeschnuppert, wobei die SG Wattenscheid schon ein Spiel mehr ausgetragen hat. Der neue Spitzenreiter Kaan-Marienborn hat 25 Zähler auf dem Konto.

Mehr zum Thema