0
Das erfolgreiche Rope-Skipping-Team des SC Rot-Weiß Husen mit Landesmeisterin Frauke Ahrens (vorne l.). - © SC RW Husen
Das erfolgreiche Rope-Skipping-Team des SC Rot-Weiß Husen mit Landesmeisterin Frauke Ahrens (vorne l.). | © SC RW Husen

Lichtenau/Borchen Rope Skipping: Schwungvolle Seilspring-Meisterschaft im Kreis Paderborn

Frauke Ahrens vom SC Rot-Weiß Husen sichert sich den Landesmeister-Titel, schreibt damit Vereinsgeschichte und löst das Ticket für die Deutschen Meisterschaften 2020.

30.11.2019 | Stand 30.11.2019, 14:08 Uhr

Lichtenau-Husen/Borchen. Rope Skipping – das bietet deutlich mehr als die wörtliche Übersetzung „Seilspringen" vermuten lässt. Dies wurde den vielen Zuschauern beim großen Wettkampf-Tag des Westdeutschen Turnerbundes (WTB) in der Borchener Dreifach-Sporthalle „Gallihöhe" schon nach nur wenigen Sekunden klar. Die besten Rope-Skipper Westfalens boten nämlich großen Sport.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group