0

Delbrück Nichts Neues bei der DJK Delbrück

Volleyball: Zweitligist Delbrück verliert 0:3 und sieht dem Abstieg ins Auge

Jochem Schulze
25.02.2019 | Stand 24.02.2019, 21:03 Uhr
DJK-Youngster unter sich: Finn von Soldenhoff (r.) hat zugeschlagen. Daniel Denk (l.) schaut genau hin. - © Jörg Janke
DJK-Youngster unter sich: Finn von Soldenhoff (r.) hat zugeschlagen. Daniel Denk (l.) schaut genau hin. | © Jörg Janke

Delbrück. Es bleibt dabei. Die Männer der DJK Delbrück können in der aktuellen Saison der 2. Volleyball-Bundesliga nicht gewinnen. Die Jugendkraftler verloren am Samstagabend in der alten Dreifachhalle am Driftweg das Nachholspiel gegen den Moerser SC mit 0:3 (16:25, 13:25, 17:25). Das Team von Uli Kussin wird den Abstieg nicht mehr abwenden können. Das endgültige "Aus" könnte sogar bereits am nächsten Spieltag feststehen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group