0
Mit links zum Erfolg: Altenbeken/Bukes Topscorer Alexander Jungeilges (r.), der hier gegen die Spradower Frederik Iffland (l.) und Jonathan Niermann zum Wurf ansetzt, steuerte acht Treffer zum Heimsieg des Egge-Ensembles bei. - © Wilfried Hiegemann
Mit links zum Erfolg: Altenbeken/Bukes Topscorer Alexander Jungeilges (r.), der hier gegen die Spradower Frederik Iffland (l.) und Jonathan Niermann zum Wurf ansetzt, steuerte acht Treffer zum Heimsieg des Egge-Ensembles bei. | © Wilfried Hiegemann

Altenbeken/Buke HSG Altenbeken/Buke ist zurück in der Erfolgsspur

Handball-Verbandsliga: Altenbeken/Buke gibt die richtige Antwort auf die erste Saisonniederlage und feiert einen 35:31-Heimsieg gegen die HSG Spradow

Rouven Theiß
03.12.2018 | Stand 02.12.2018, 20:14 Uhr

Altenbeken/Buke. Die HSG Altenbeken/Buke ist in der Handball-Verbandsliga wieder in der Spur. Nach der ärgerlichen Topspiel-Niederlage vor zwei Wochen in Rödinghausen präsentierte sich die HSG vor heimischem Publikum gegen die HSG Spradow deutlich verbessert und siegte souverän mit 35:31 (17:13).

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group