0
Wichtiger Mann: Auf die Tore von Benedikt Goesmann wird es im Spitzenspiel ganz besonders ankommen. - © Wilfried Hiegemann
Wichtiger Mann: Auf die Tore von Benedikt Goesmann wird es im Spitzenspiel ganz besonders ankommen. | © Wilfried Hiegemann

Altenbeken/Buke Handball-Verbandsliga: HSG Altenbeken/Buke reist nach Rödinghausen

Die HSG Altenbeken/Buke reist am Sonntag als Erster zum Zweiten nach Rödinghausen. Fünf Rückraumspieler stehen bei der HSG in diesem Spitzenspiel möglicherweise nicht zur Verfügung

Rouven Theiss
17.11.2018 | Stand 16.11.2018, 19:17 Uhr

Altenbeken/Buke (RT). Zweiter gegen Erster - am Sonntag steigt in der Handball-Verbandsliga das ultimative Spitzenspiel. Ab 18 Uhr kreuzen der zweitplatzierte CVJM Rödinghausen (14:2 Punkte) und Primus HSG Altenbeken/Buke (15:1) die Klingen. "Rödinghausen ist in dieser Liga eine absolute Spitzenmannschaft und personell gut besetzt. Für uns ist das jetzt mal eine andere Situation, weil wir nicht als Favorit in diese Partie gehen", erklärt HSG-Trainer Jan Schwensfeger.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group