0

Altenbeken/Buke Altenbeken/Buke empfängt am Samstag den TSV Hahlen

Trainer Schwensfeger muss personell improvisieren, denn gegen das Team aus dem Handballkreis Minden-Lübbecke fehlen gleich vier Stammspieler

Rouven Theiss
27.10.2018 | Stand 26.10.2018, 19:05 Uhr
Muss arbeiten: Jannik Grebe ist zwar zurück in der ersten Mannschaft der HSG, ist aber am Wochenende beruflich gebunden. - © Rouven Theiss
Muss arbeiten: Jannik Grebe ist zwar zurück in der ersten Mannschaft der HSG, ist aber am Wochenende beruflich gebunden. | © Rouven Theiss

Altenbeken/Buke. Die mehrwöchige Herbstpause ist vorbei - und am Samstag greifen die Akteure der HSG Altenbeken/Buke wieder in der Handball-Verbandsliga zum Ball. Doch das Duell mit dem TSV Hahlen (Anwurf: 17 Uhr) steht für die Hausherren unter keinem guten Stern.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group