0

Altenbeken/Buke HSG Altenbeken-Buke muss auswärts spielen

Der Verein hofft bei der LIT-Reserve auf den zweiten Saisonsieg

Rouven Theiss
15.09.2018 | Stand 14.09.2018, 19:10 Uhr
Musste im Training passen, ist am Samstag aber an Bord: Malte Werning. - © Rouven Theiss
Musste im Training passen, ist am Samstag aber an Bord: Malte Werning. | © Rouven Theiss

Altenbeken/Buke. Mit einem deutlichen 39:28-Auswärtserfolg bei LIT Tribe Germania II hatte sich Handball-Verbandsligist HSG Altenbeken/Buke am letzten Spieltag der vergangenen Saison in die Sommerpause verabschiedet. An diesem Samstag (Anwurf 17.30 Uhr) muss die HSG erneut in Nordhemmern im Mühlenkreis Minden-Lübbecke antreten - und ein derart klares Resultat ist diesmal im Gastspiel bei der LIT-Reserve nicht zu erwarten.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group