Kreis Paderborn TTC Paderborn III feiert ersten Sieg

Tischtennis: Klarer 9:3-Erfolg über TTS Detmold II. Der TSV Schloß Neuhaus ist ab Freitag Ausrichter der Kreismeisterschaften. In beiden Topklassen werden neue Meister gesucht

Christian Kroker

Kreis Paderborn. Traditionell kurz nach Serienbeginn werden die Meisterschaftsspielwochen durch die Kreismeisterschaften unterbrochen. Am kommenden Wochenende finden die Titelkämpfe des Kreises Paderborn in der Paderborner Pelizaeushalle unter der Regie des TSV Schloß Neuhaus statt. Drei Tage lang werden die Kreismeister in den verschiedenen Altersklassen ermittelt. So werden unter anderem auch die Nachfolger von Nicole Stich und Felix Kleeberg gesucht, die im vergangenen Jahr die Königsklassen bei den Damen und Herren gewinnen konnten. Der offizielle Meldeschluss endet am heutigen Mittwoch um 23.59 Uhr. Allerdings sind für Kurzentschlossene Nachmeldungen noch bis 30 Minuten vor Beginn einer jeweiligen Konkurrenz möglich. Nachfolgend der Zeitplan: Freitag, 14. September: 19.30 Uhr Herren B bis QTTR 1800, 19.30 Uhr Damen; Samstag, 15. September: 9.30 Uhr Schüler/Schülerinnen A (Stichtag 1. 1. 2004), 10.30 Uhr Schüler/Schülerinnen C (Stichtag 1. 1. 2008), 12 Uhr Herren E bis QTTR 1200, 14 Uhr Herren C bis QTTR 1600, 14 Uhr offene Nachwuchsklasse (Stichtag 1. 1. 2001) bis QTTR 900, 15 Uhr Senioren 40 und Senioren 60; Sonntag, 16. September: 9.30 Uhr Jungen/Mädchen (Stichtag 1. 1. 2001), 10.30 Uhr Schüler/Schülerinnen B (Stichtag 1. 1. 2006), 12 Uhr Herren D bis QTTR 1400, 14 Uhr Herren A, 15 Uhr Senioren 50. In den Meisterschaftswettkämpfen werden zudem noch offene Spiele von den ersten Spielwochen ausgetragen. So finden am Freitagabend zwei Spiele in der Damen-Bezirksklasse statt. Der TTV Hövelhof II empfängt ab 19 Uhr den TuS Bad Driburg III. Eine halbe Stunde später um 19.30 Uhr spielt der TV Geseke gegen den TTV Borgholz. Unterdessen hat in der Staffel 2 der Herren-Bezirksliga der neuformierte TTC Paderborn III mit dem 9:3 gegen den TTS Detmold II seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Den Grundstein zum Sieg bildete dabei die makellose Doppelbilanz. In den Einzeln scorten dann noch Kuhlmann (2), Thöne, Kleine, Ender und Meyer.

realisiert durch evolver group