Sieger und Platzierte: Fünf heimische Clubs spielten jetzt zum vierten mal die OWL-Golfwoche. In Sennelager gab?s die Abschlussveranstaltung samt Siegerehrung. - © Golfclub Sennelager
Sieger und Platzierte: Fünf heimische Clubs spielten jetzt zum vierten mal die OWL-Golfwoche. In Sennelager gab?s die Abschlussveranstaltung samt Siegerehrung. | © Golfclub Sennelager

Kreis Paderborn Pietig und Walter siegreich

Golf: Vierte Auflage der OWL-Golfwoche verzeichnet an fünf Turniertagen 126 Teilnehmer. Abschlusstag in Sennelager

Kreis Paderborn. Zum vierten Mal spielten in diesem Jahr die Vereine GC Lippstadt, Bad Driburger Golfclub, GC Paderborner Land, GC Westheim und Golfclub Sennelager die OWL-Golfwoche aus. Der Finaltag fand dabei im British Army Golfclub Sennelager mit anschließender Abschlussveranstaltung und Bekanntgabe der Gesamtsieger statt. Mit einem tollem Buffet und musikalischer Begleitung vom Golf-Professional Tony Brooks, der nicht nur mit dem Golfschläger glänzt, wurden die Aktiven unterhalten. Über die gesamten fünf Turniertage verzeichnete die OWL-Golfwoche 126 Teilnehmer. Nicht nur aus den teilnehmenden Golfclubs, sondern auch aus acht weiteren Vereinen. Der Hauptpreis für den jeweiligen Gesamtsieger der Brutto- und Nettowertung in diesem Jahr ist eine Übernachtung im Best Western Premier Park Hotel mit Vier-Gänge Menü im neuen Karl-Restaurant am Park. Die Ergebnisse, Gesamtsieger Brutto: Andreas Pietig (Sennelager, 123 Punkte); Gesamtsieger Netto: Carsten Walter (Sennelager, 158). Tagessieger Sennelager, Brutto: 1. Andreas Pietig (Sennelager, 30); 1. Beate Rollié (Lippstadt, 17);  Nettowertung, A-Division: 1. Willi Gockel (Lippstadt, 33) 2. Werner Brosda (Sennelager, 33), 3. Reimund Klute (GC Sennelager, 32); B-Division: 1. Brigitte Freudenberg (Paderborner Land, 33), 2. Doris Rehm (Paderborner Land, 32), 3. Christoph Bill (Sennelager, 32); C-Division: 1. Ursula Siedenhans (Paderborner Land, 37), 2. Carsten Walter (Sennelager, 37), 3. Reinhold Otto (Westheim, 32).

realisiert durch evolver group