Fiesta Mexicana: Die Mädels von der VHS Borchen zeigten eine beeindruckende und farbenfrohe Choreographie. - © Ulrich Petzold
Fiesta Mexicana: Die Mädels von der VHS Borchen zeigten eine beeindruckende und farbenfrohe Choreographie. | © Ulrich Petzold

Paderborn Neuer Stimmungsrekord in Schloß Neuhaus

Sportjugend im Stadtsportverband Paderborn: Zwischen 6.000 und 7.000 Besucher strömen zum 16. Tag des Sports. Nicht nur das ideale Wetter verbreitet bei allen Beteiligten beste Laune

Paderborn. Eine riesige Besucherresonanz mit Ansage. Schon eine halbe Stunde vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn war der Schloß Neuhäuser Ortskern und die entsprechenden Zufahrtstraßen am frühen Nachmittag mit prallem Leben gefüllt. Die meisten Pilgerer und Radler hatten ein gemeinsames Ziel: Der große Tag des Paderborner Sports, der am gestrigen Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr zum insgesamt 16. Mal im Schloßpark über die Bühne ging. Schon vor den Fußgängerampeln an der Hauptkreuzung sind gegen 13.30 Uhr ungeduldige Kids anzutreffen, die sich angesichts der zahlreichen Mitmachangebote, die hinter der Schloß-Fassade auf sie lauern, für den Nachmittag so einiges vorgenommen haben. Auch der elfjährige Kai und seine zwei Jahre jüngere Schwester Anna, die mit ihren Mountainbikes aus Sande anreisen, sind schon ganz gespannt. "Meine Schwester interessiert sich für die Cheer-Leader und ich möchte unbedingt mal Kampfsport machen", verrät Kai. Gut ein halbes Stündchen später dürften sich Annette Wischer, Sandra Gilbert und Rüdiger Wördehoff, die an diesem Nachmittag die Paderborner Cheerleadergruppe Mermaids von rund 30 Mädels betreuen, auch über Annas Besuch gefreut haben. "Neuzugänge, die uns verstärken, sind immer herzlich willkommen", sagt Wischer. Längst hat sich während der artistischen Darbietungen des in Rot kostümierten Cheerleader-Ensembles eine beachtlich große Gruppe von Zaungästen eingefunden, die mit regelmäßigem Beifall nicht geizen. Insgesamt locken auf dem Gelände 85 verschiedene Angebote. Gleich alle unter die Lupe zu nehmen, würde den zeitlichen Rahmen dieser rund vierstündigen Veranstaltung sicherlich sprengen. Beim Stadtsportverbandsvorsitzenden Mathias Hornberger (die Sportjugend im SSV bringt diesen Tag des Sports alljährlich in Zusammenarbeit mit dem Paderborner Sportservice sowie der Schlosspark und Lippesee GmbH über die Bühne) war die Begeisterung diesmal größer, denn je. Im Vorfeld habe er "ein Feuerwerk der Paderborner Sportfamilie versprochen, so der SSV-Chef, die ursprünglichen Erwartungen seien diesmal bei weitem übertroffen worden. Der Vorjahresrekord von 89 Angeboten sei diesmal zwar knapp unterschritten worden, dafür habe es allerdings auf der Stimmungsebene bei allen Beteiligten und Gästen einen neuen Rekord gegeben, so Mathias Hornberger, der am Sonntag "einen ganz tollen Sportnachmittag" erlebt hatte. Auch diesmal waren rund 6.000 bis 7.000 Besucher auf den Beinen, die bei der 16. Auflage im Schlosspark zu Schloß Neuhaus nicht nur mit der Sonne um die Wette strahlten.

realisiert durch evolver group