0

Kreis Paderborn SV Sande und VoR Paderborn spielen den zweiten Platz aus

Volleyball: Morgen sind der VoR und die VBC-Männer in Pokalfinals gefordert

Jochem Schulze
23.03.2018 | Stand 22.03.2018, 20:44 Uhr
In guter Form: Freya Rensing zählte im Frauen-Oberligateam des Volleyballregionalkaders (VoR) Paderborn zuletzt stets zu den Stützen. - © Stefan Hoppe
In guter Form: Freya Rensing zählte im Frauen-Oberligateam des Volleyballregionalkaders (VoR) Paderborn zuletzt stets zu den Stützen. | © Stefan Hoppe

Kreis Paderborn. In der Volleyball-Oberliga der Frauen steht am heutigen Freitag das Endspiel um den zweiten Tabellenplatz an. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Regionalliga. Zum Post SV Telekom Aachen II (als Regionalliga-Drittletzter) und VV Humann Essen (als Tabellendritter der Oberliga-Parallelgruppe für den TSV Bayer Dormagen nachgerückt) werden sich entweder der SV BW Sande oder der VoR Paderborn gesellen. Beide Teams treffen ab 19.30 Uhr in der Sporthalle Sande aufeinander.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG