0

Paderborn Björn Berg holt den Titel

Tennis: Paderborner wird im Einzel der Herren 40 in Werne zum ersten Mal Westfalenmeister

Hartmut Kleimann
11.12.2017 | Stand 10.12.2017, 19:44 Uhr
Westfalenmeister: Björn Berg vom TC Grün-Weiß. - © Marc Köppelmann
Westfalenmeister: Björn Berg vom TC Grün-Weiß. | © Marc Köppelmann

Paderborn-Werne. Der TC Grün-Weiß Paderborn ist um einen Meister reicher. Am Sonntag sicherte sich Björn Berg bei den Westfalenmeisterschaften im Einzel der Herren 40 in Werne den Sieg. "Das war schon ein tolles Gefühl", sagte er kurz nach der Siegerehrung zu dem entscheidenden Moment. Einziger Wermutstropfen: Sein Gegner Sebastian Groß (THC Münster), der im Halbfinale den topgesetzten Iwo Rhomberg (VfL Kamen) mit 6:1 und 6:4 aus dem Turnier geworfen hatte, gab im zweiten Satz beim Stand von 1:0 für Berg auf, nachdem er den ersten Satz mit 2:6 verloren hatte. Der neue Titelträger aus Paderborn konnte sich aber damit trösten, im Halbfinale keinen Geringeren als den Vorjahressieger Michael Thiemann (SV 91 Münster) mit 6:4 und 6:2 besiegt zu haben.

realisiert durch evolver group