0
Erfolgreich im Konzert der Großen: Die U18 des VoR Paderborn um (hinten v. l.) Kim Jana Linke, Kim Derksen, Hanna Scheiwe, Maja Pollkläsener, Anna Leweling, Leoni Mohr, Noa Linn Brach sowie (vorne v. l.) Julia Jäger, Freya Rensing, Xenia Surkov, Milla Rust und Marianna Sharafutdinova. - © Dirk Mohr
Erfolgreich im Konzert der Großen: Die U18 des VoR Paderborn um (hinten v. l.) Kim Jana Linke, Kim Derksen, Hanna Scheiwe, Maja Pollkläsener, Anna Leweling, Leoni Mohr, Noa Linn Brach sowie (vorne v. l.) Julia Jäger, Freya Rensing, Xenia Surkov, Milla Rust und Marianna Sharafutdinova. | © Dirk Mohr

Paderborn VoR-Mädchen glänzen bei den nationalen Titelkämpfen

Volleyball: U18-Juniorinnen des Volleyball-Regionalkaders Paderborn gewinnen bei der DM-Endrunde fünf von sechs Spielen und landen am Ende auf einem beachtlichen fünften Platz. Die U13-Mädchen des VoR werden Sechste bei der NRW-Meisterschaft

10.05.2017 | Stand 09.05.2017, 18:59 Uhr

Paderborn. Der Nachwuchs des Volleyball-Regionalkaders Paderborn ist weiter auf Erfolgskurs. So holten die U13-Jungen des VoR bei den Westdeutschen Meisterschaften die Silbermedaille (wir berichteten). Die Paderborner U13-Mädchen sicherten sich bei der NRW-Endrunde in Schwerte den sechsten Platz. Und die U18-Juniorinnen trumpften sogar bei den Deutschen Meisterschaften in Biberach auf. Am Ende stand für den NRW-Meister aus Paderborn ein sehenswerter fünfter Platz zu Buche.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG