0
Vizemeister: Die U13 des Volleyball Regionalkaders (VoR) Paderborn mit (v. l.) Oskar Bialas, Justus Hensen, Tim Pfeiffer, Alexander Wiens, Dinh Phong Le, Joran Vieth, Fabio Hasse, Haode Yin und Trainer Juri Kudrizki. - © Dinh Khoi Le
Vizemeister: Die U13 des Volleyball Regionalkaders (VoR) Paderborn mit (v. l.) Oskar Bialas, Justus Hensen, Tim Pfeiffer, Alexander Wiens, Dinh Phong Le, Joran Vieth, Fabio Hasse, Haode Yin und Trainer Juri Kudrizki. | © Dinh Khoi Le

Paderborn Großes Lob vom Trainer

Volleyball: Das neu zusammengestellte U13-Team des VoR Paderborn besticht durch eine starke Leistung und holt bei der Westdeutschen Meisterschaft den Vizetitel

05.05.2017 | Stand 04.05.2017, 19:07 Uhr

Paderborn. Die acht talentierten Volleyballer der U13-Mannschaft des VoR Paderborn feierten jetzt mit einer Träne im Auge den zweiten Platz. Ganz knapp mit den Sätzen 25:21 und 24:26 verloren die Jungs am Wochenende das Finale bei den westdeutschen Meisterschaften gegen VV Humann Essen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG