0
Ein bewährtes Gespann: Seit mehr als 15 Jahren setzt Inna Weit auf das Know-how ihres Trainers Thomas Prange. Paderborns ehemalige Sportlerin des Jahres hat nun aber Neues vor. So will Weit in der kommenden Freiluft-Saison über 400 Meter starten. - © Marc Köppelmann
Ein bewährtes Gespann: Seit mehr als 15 Jahren setzt Inna Weit auf das Know-how ihres Trainers Thomas Prange. Paderborns ehemalige Sportlerin des Jahres hat nun aber Neues vor. So will Weit in der kommenden Freiluft-Saison über 400 Meter starten. | © Marc Köppelmann

Paderborn Weit wagt die 400-Meter

Leichtathletik: Nach einem Jahr in Düsseldorf startet Inna Weit künftig wieder für den LC Paderborn

Frank Beineke
14.12.2016 | Stand 15.12.2016, 10:41 Uhr

Paderborn. Inna Weit startete in diesem Jahr für den ART Düsseldorf. So richtig weg war die langjährige Erfolgsgarantin des Leichtathletik-Clubs Paderborn aber nie. Weit wohnte und arbeitete weiter an der Pader und gehörte wie bisher zur starken Trainingsgruppe ihres bewährten Coaches Thomas Prange. Und ab dem 1. Januar 2017 trägt die 28-Jährige wieder das "richtige" Trikot, denn Weit kehrt bekanntlich zum LC Paderborn zurück. Neu ist allerdings die Strecke, auf die sich Paderborns Sportlerin des Jahres 2012 künftig konzentrieren will. Denn die etatmäßige Sprinterin wagt den Wechsel auf die 400 Meter.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group