GWD-Kapitän Niclas Pieczkowski setzt sich durch. - © Angela Metge
GWD-Kapitän Niclas Pieczkowski setzt sich durch. | © Angela Metge
NW Plus Logo Handball-Bundesliga

Nicht erstligareif: GWD Minden verliert das 68. Mühlenkreisderby deutlich

Die Grün-Weißen warten weiterhin auf den ersten Punkt, während die Nettelstedter voll im Soll sind.

Astrid Plaßhenrich

Minden. Enttäuschend. Bitter. Frustrierend. Die Handballer von GWD Minden verloren das mit Spannung erwartete 68. Kreisderby gegen den TuS N-Lübbecke deutlich mit 18:23 (7:13). Das war über weite Strecken keine erstligareife Leistung der Grün-Weißen. Damit bleiben die Mindener mit 0:12 Punkten am Tabellenende. Der Aufsteiger aus Lübbecke feierte dagegen seinen zweiten Sieg und führte GWD in der Kampa-Halle zeitweise vor. "Ich bin sehr enttäuscht darüber, wie wir in dieses Spiel gegangen sind", sagte Mindens Coach Frank Carstens, "wir waren zu ängstlich und zu verkrampft...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema