Hier mal im Rückraum: Marko Bagaric (mit Ball), Abwehrchef des Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke. - © Jürgen Krüger
Hier mal im Rückraum: Marko Bagaric (mit Ball), Abwehrchef des Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke. | © Jürgen Krüger
NW Plus Logo Lübbecke

Noch kein Aufstieg: TuS N-Lübbecke patzt in Rimpar

Nun muss der Handball-Zweitligist am letzten Spieltag gegen Ferndorf punkten.

Jürgen Krüger

Würzburg. Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke strauchelt auf der Zielgeraden zum Aufstieg in die Handball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Emir Kurtagic verlor deutlich bei DJK Rimpar Wölfe mit 23:29 (13:15). Da der VfL Gummersbach in Konstanz gewonnen hat, fällt die Entscheidung über den Aufstieg am letzten Spieltag. Hier trifft der TuS N-Lübbecke am Samstag, 26. Juni, auf den TuS Ferndorf. Anwurf in der Kreissporthalle Lübbecke ist um 18 Uhr. Der TuS N-Lübbecke braucht mindestens noch einen Punkt, um den Aufstieg aus eigener Kraft zu schaffen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.