Kapitän Marian Orlowski verhandelte mit der Geschäftsführung die Krisen-Maßnahmen. MT-Archivfoto: Külbel
Kapitän Marian Orlowski verhandelte mit der Geschäftsführung die Krisen-Maßnahmen. MT-Archivfoto: Külbel

NW Plus Logo Lübbecke TuS N-Lübbecke vereinbart für Corona-Pause Kurzarbeit und Gehaltsverzicht

Spieler, Trainer und Geschäftsstellenmitarbeiter haben zugestimmt. Das teilte der Verein am Donnerstagnachmittag mit.

Sebastian Külbel

Lübbecke (mt). Die Angestellten des TuS N-Lübbecke setzen in der Corona-Krise ein Signal: Spieler, Trainer und Geschäftsstellenmitarbeiter haben Kurzarbeit und Gehaltsverzicht zugestimmt. Das teilte der Verein am Donnerstagnachmittag mit. Die Merkur Arena ist geschlossen, der Spielbetrieb in der 2. Handball-Bundesliga ruht bis mindestens 22. April. Wie und ob es weitergeht, ist völlig unklar. Die Verantwortlichen des TuS N-Lübbecke haben auf diese noch nie dagewesene Situation reagiert und nach zahlreichen Gesprächen mit allen Betroffenen Kurzarbeit angemeldet...

realisiert durch evolver group