Die Souveränität beim TuS N-Lübbecke ist noch nicht da

Der Meisterschaftsfavorit der 2. Handball-Bundesliga bekommt bei der Niederlage in Hagen einen ersten gefährlichen Schuss vor den Bug

von Andreas Gerth

Als Einlaufmusik vor dem Spiel hatten die Gastgeber den Hardrock-Klassiker „Thunderstruck“ von AC/DC gewählt – das passte, denn 60 ereignisreiche Spielminuten später sahen die Akteure des TuS N-Lübbecke tatsächlich aus wie vom Donner gerührt. Das 26:27 (16:16) am Freitagabend bei Eintracht Hagen (wir berichteten bereits am Samstag) bescherte ihnen im zweiten Saisonspiel der 2. Handball-Bundesliga die erste Niederlage – und ein verbales „Donnerwetter“ von Trainer Aaron Ziercke obendrein.