Hüllhorst Vierte Pleite in Folge für die HSG

Handball-Verbandsliga: HSG Hüllhorst verliert 19:27 gegen CVJM Rödinghausen

Hüllhorst. Die Negativserie der HSG Hüllhorst in der Handball-Verbandsliga hält unvermindert an. Am Samstagabend kassierten die Schützlinge Lars Halstenbergs mit dem 19:27 (9:10) gegen den CVJM Rödinghausen bereits die vierte Niederlage in Folge. Wie schon in den drei vorherigen Begegnungen verlief auch die Partie gegen Rödinghausen nach einem ähnlichen Muster. Die Hüllhorster hielten die Partie eine Hälfte lang offen, mussten den Gegner aber nach dem Seitenwechsel ziehen lassen. Bis zur 44. Minute (da markierte Julian Hodde das 15:17) waren die Hüllhorster dran, doch in der Schlussphase mussten sie gegen eine von einem stark auftrumpfenden Lukas Reese (10/2) angeführte Gästemannschaft abreißen lassen. "Am Ende ist die Niederlage zu deutlich ausgefallen. Auf jeden Fall hat sich die Mannschaft gegenüber den vorherigen drei Spielen stark verbessert präsentiert", meinte Trainer Lars Halstenberg, der wie schon in den letzten Begegnungen im Angriff die größte Baustelle bei seiner Mannschaft sieht. Neben Niklas Röthemeier fehlte auch Mario Struck, so dass die Gastgeber wieder nur mit drei Rückraumspielern auskommen musste. Rödinghausen spielte mit einer eher defensiven 6:0-Variante, deckte die beiden HSG-Kreisläufer Kreft und Meyer weitgehend zu und legte damit den Grundstein zum Sieg. Die Hüllhorster verpassten ein besseres Ergebnis, weil sie unter anderem drei Siebenmeter vergaben und vorne nicht die nötige Durchschlagskraft entwickelten. Ein überraschendes Comeback feierte übrigens der in Bochum studierende Linksaußen Lukas Budde. "Wir werden nun alle Kräfte bündeln, um am 4. November unser Nachholspiel gegen die bisher punktlose HSG Porta zu gewinnen", blickte Lars Halstenberg schon ein wenig weiter. HSG Hüllhorst: Schnute, Laroche; Meyer (5), Reichelt, Kleffmann, Tiemann (1), Bartsch (5/1), Budde (2), S. Heidenreich, Kreft (1/1), Grabein, L. Heidenreich (2), Hodde (3).

realisiert durch evolver group