NW News

Jetzt installieren

Der Sportfunktionär Holger Diekmann (links) und der Sportler Sebastian Dietz gehen künftig wohl getrennte Wege. - © Ulf Hanke/ Picture aliance/Dpa Montage Felix Eisele
Der Sportfunktionär Holger Diekmann (links) und der Sportler Sebastian Dietz gehen künftig wohl getrennte Wege. | © Ulf Hanke/ Picture aliance/Dpa Montage Felix Eisele
NW Plus Logo Hüllhorst/Bad Oeynhausen

"Hat viel kaputt gemacht" - Paralympics-Sieger kritisiert BSG-Vorsitzenden

Bronzemedaillen-Gewinner Sebastian Dietz sieht für sich keine Zukunft unter dem BSG-Vorsitzenden Holger Diekmann. Für den Kugelstoßer gibt es drei Optionen.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Der Hüllhorster Sportler Sebastian Dietz und der Sportfunktionär Holger Diekmann haben offenbar keine gemeinsame Zukunft im Verein "Bewegung, Sport, Gesundheit" (BSG). Der Kugelstoßer will in wenigen Tagen über sein weiteres Vorgehen entscheiden. Klar ist aber offenbar: "Eine BSG mit Dietz und Diekmann wird es nicht geben", sagte Dietz und machte das ausgerechnet beim Empfang des Bürgermeisters für den Bronzemedaillen-Gewinner der Paralympics von Tokio deutlich. Der BSG-Vorsitzende Diekmann war bei dem Termin im Rathaus nicht dabei...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema